Babys und Kinder

Augenarztpraxis

Dr. med. Angela Jurgeit-Wippermann

Geibelstraße 34, 76185 Karlsruhe-Mühlburg am Entenfang Tel. 0721-554404

Babys werden erfolgreich untersucht und therapiert, angeborene Augenerkrankungen können ausgeschlossen und Schielen und Schwachsichtigkeit behandelt werden. Besonders wichtig ist dies bei Risikofaktoren in der Familie: wie Störungen des Stereosehens, Schielen, starke Fehlsichtigkeiten (Hyperopie, Astigmatismus, Anisometropie) etc.

 

Ein unscharfes oder unterdrücktes Bild in der Kindheit führt zu Schwachsichtigkeit (Amblyopie), die später nicht mehr behoben werden kann. Einschränkungen in der Berufswahl und beim Führerschein sind die Folge und bei Verletzung oder im Alter bei Erkrankung des „guten“ Auges besteht die Gefahr einer schweren Sehbehinderung.

 

Unsere Praxis bietet mit Ihrer Sehschule eine optimale Möglichkeit, Sie und Ihr Kind von früh an zu begleiten und gemeinsam Strategien zu entwickeln, um bei Bedarf das Sehvermögen zu schulen und eine aussichtsreiche Perspektive für das weitere Leben ihres Kindes zu bieten.

 

Lesen Sie hier auf den Webseiten des Berufsverbands der deutschen Augenärzte mehr dazu, wie Sie die Augen Ihres Kindes schützen können und informieren Sie sich umfassend über die Vorsorge bei Kindern.

Ein Leben lang gut sehen.

Früh alle Grundlagen schaffen.

Terminvereinbarung und Sprechzeiten:

 

 

Mo, Mi, Fr: 8:30-12:00 Uhr

Mo, Di, Do: 14:30-18:00 Uhr

 

Zur Zeit Terminvergabe für neue Patienten in 1-2 Wochen.

Akute Notfälle werden am gleichen Tag angenommen.

 

Offene Sprechstunde

(ohne Termin mit Wartezeit):

Mo, Do: 15:00-17:30 Uhr

 

Download Anamnesebogen

 

Aktuelles:

Herbstferien:

am 2. November 2018 ist die Praxis geschlossen.

 

Vertretung:

Drs. med. Hyppa

Essenweinstr. 6

76131 Karlsruhe (Oststadt)

0721/697456

 

Ab sofort ist das Parkhaus Entenfang direkt neben der Praxis öffentlich zugänglich.

Die Einfahrt befindet sich in der Sedanstraße 8-10

und die Ausfahrt in der Geibelstraße 40.

 

Wir bieten den Epidemica Schnell-Test als individuelle Gesundheitsleistung an.